Beatrice Hauser ist in Heldswil TG geboren und lebt heute in Wil SG. Nach einer kaufmännischen Ausbildung entschliesst sie sich, die Laufbahn einer Musikerin einzuschlagen. Es folgt eine Militärmusikerkarriere, bei der sie 1998 zum Trompeterfeldweibel brevetiert wird. Danach leitet sie mit grossem Erfolg verschiedene Jugendmusiken. 2006 erlangt sie das Lehrdiplom für Klarinette bei Josias Just am Konservatorium Zürich und 2012 das Diplom für Musikalische Grundschule an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen. Es folgen Meisterkurse bei Thomas Friedli (CH), Wenzel Grund (CH), Martin Imfeld (CH), Mathias Müller (CH), Jozsef Nemeth (H) und Eva Wassermann (IL).

 

Neben ihrer pädagogischen Tätigkeit an den Musikschulen Thurtal-Seerücken, Waldkirch-Berhardzell und Wil SG ist sie als Kammer- und Orchestermusikerin in verschiedenen Ensemblen tätig, so zum Beispiel in der Operette Sirnach und in Stradis-Orchester.

 

 

René Wohlgensinger ist in Flawil SG geboren und in Bülach aufgewachsen. Nach einer ersten Ausbildung bei den Schweizerischen Bundesbahnen und einigen Jahren Berufserfahrung, wendet er sich der Musik zu. Es folgt ein Studium für Blasmusikdirektion am Konservatorium Zürich, das er 1994 erfolgreich beendet. 2008 schliesst er sein Klarinettenstudium mit dem Lehrdiplom bei Josias Just in Zürich ab.

 

Aktuell unterrichtet er Klarinette, Saxofon und Musiktheorie an den Musikschulen Altao ZH, Kaltbrunn SG und Kreuzlingen TG und leitet seit über zehn Jahren auch kantonale Bläserkurse für Saxofon, Klarinette und Musiktheorie. Weiter organisiert er regelmässig Workshops für Klarinette und Coachings für Dirigenten.

 

Er ist Dirigent der Stadtmusik Bülach. Neben seinen kammermusikalischen Tätigkeiten komponiert und arrangiert er einzelne Werke für unterschiedliche Besetzungen. 

 

 

Jürgen Röhrig ist in Oberlauchringen (D) aufgewachsen, lebt heute in Hedingen ZH. Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann folgt ein Studium für Betriebs-wirtschaft in Freiburg i.B. Seine Ausbildung zum Dirigenten absolviert er an der Bundesakademie in Trossingen bei Motti Miron. Es folgen Meisterkurse bei Prof. Walter Hügler und Eugene Corporan. Sein Lehrdiplom für Klarinette erlangt er 2008 bei Josias Just am Konservatorium Zürich. Es folgen weitere Meisterkurse bei Thomas Friedli (CH), Jozsef Nemeth (H), Ilia Schwarz (IL), Eva Wassermann (IL) und Michael Heitzler. Später widmet er sich ganz der Musik.

 

Heute unterrichtet er Klarinette an der Musikschule Alato und dem Musikverein Oberlauchringen. Als Dirigent ist er bei den Musikvereinen Oberlauchringen und Hedingen tätig. Er ist Klarinettist im Sinfonischen Orchester des Kaufmännischen Verbandes Zürich und spielt in verschiedenen Kammermusikformationen.

 

 

Patrick Gründler ist in Wald ZH aufgewachsen und lebt heute in Laupen ZH. Nach einer ersten Ausbildung zum Maschinenmechaniker entschliesst er sich eine Militärmusikerlaufbahn einzuschlagen, bei der er 1986 zum Regimentsspielführer befördert wird. Die weitere musikalische Ausbildung erfolgt am Konservatorium Zürich. Es folgen Meisterkurse bei Martin Imfeld (CH), Domenic Janett (CH), Jozsef Nemeth (H), Marie Picard (CDN) und Eva Wassermann (IL). Im Herbst 2003 schliesst er die Ausbildung zum dipl. Musikschulleiter erfolgreich ab.

 

Aktuell leitet er die Sarganserländer Musikanten, unterrichtet Klarinette und steht den Musikschulen Eschenbach SG und Uznach als Schulleiter vor. Dazu präsidiert er die Musikschule Zürcher Oberland und engagiert sich in verschiedenen Ensembeln als Kammer- und Orchestermusiker.